Begrünung

Bäume, Sträucher, Stauden, Kräuter, Dachbegrünung, Klettergehölze, Saat- oder Rollrasen, dichte und lockere Hecken oder Bodendecker: wir planen und pflanzen mit Ihnen gerne Ihre grünen Oasen.

Manchmal reicht die Umgestaltung einer Pflanz- oder Beetfläche aus, um frischen Wind in den Garten zu bringen.

 

Wir beraten Sie gern, um mit Ihnen die passende Pflanzenlösung zu finden.

Hausbaum

 

Die Tradition, einen Hausbaum zu pflanzen, erfreut sich wieder größerer Beliebtheit!

Ein Hausbaum - ein einzeln stehender charakteristischer Baum oder großer Strauch (Solitär), zumeist im Vorgarten - ist ein lebenslanger Begleiter und kann viel Freude bereiten, wenn er sorgfältig ausgesucht wird.

 

 

Hecken und Blütensträucher

 

Statt eines Zauns ist ein 'lebendiger Zaun' aus Heckenpflanzen oder eine lockere Grenzbepflanzung aus Blütensträuchern häufig eine schöne Alternative.

 

Natursteinmauern

 

Der Einsatz von Naturstein, z.B. des sogenannten Grünsandsteins (Anröchter Stein), sorgt für optische Abwechslung und Struktur in Beet- und Pflanzflächen. Als Einfassung oder auch zur Terrassierung innerhalb der Fläche.

 

 

Blütenpracht und Bodendecker

 

Wünschen Sie sich ein farbenfrohes Beet, an dem Sie Freude und die Insekten etwas zu naschen haben?

Kein Problem, wir stellen Ihnen auch hier gerne eine standortgerechte Auswahl an Pflanzen zusammen, die zu Ihren Wünschen passt.

 

 

Saat- oder Rollrasen

 

Sie wünschen sich eine sattgrüne Rasenfläche? Wir bieten 2 Alternativen an: je nachdem, ob Sie geduldig sind oder sparen möchten und lieber auf das Keimen des Saatguts warten oder ob Ihnen die rasche Begrünung mit Fertigrasen in Bahnen etwas mehr wert ist.

 

 

Pergolen und Rankgerüste

 

Um eine Sitzecke optisch vom Garten zu trennen und Sichtschutz zu bieten, eignet sich u.a. eine Pergola.

An ihr können Rankpflanzen hochwachsen und mit der Zeit eine natürlichen, (je nach Pflanzenart) blickdichten Schutz bilden.

Wählen sie z.B. Blauregen (Wisteria) oder Waldreben (Clematis) und erfreuen Sie sich an der Blütenpracht und dem Duft.

 

 

Dachbegrünung

 

Durch sie noch mehr Grünraum erschließen: Auf Flach- oder Schrägdächern von Häusern, Carports oder Abfalltonnenboxen kann eine Dachbegrünung angelegt werden, von der das Mikroklima und Wildtiere, wie Vögel oder Insekten profitieren.

Zudem hebt sich ihr Gebäude dann auch optisch von vergleichbaren Bauten ab.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartengestaltung Mattheis GmbH